Sie sind hier: Startseite > Wir über uns > Urchristentum -
Für oder Wider?

Urchristentum - Für oder Wider?



Urchristentum - Für oder Wider?

Jeder Mensch soll prüfen können, was Urchristentum bedeutet, wie es sich vom Kirchenchristentum unterscheidet und wie es dem Einzelnen und der gesamten Menschheit zur Bewältigung unserer irdischen Probleme helfen kann. Und was bedeutet Urchrist sein? Urchrist sein heißt, an sich selbst zu arbeiten und das Ziel, eins zu werden mit Gott, unserem Vater, durch Christus, unseren Erlöser, nie und nimmer aus den Augen zu lassen, sondern Tag für Tag Schritt für Schritt, dem großen Geist näher zu kommen.


Was sagen die Urchristen zum Klimawandel?

Ist der Klimawandel nicht in Wahrheit eine Klimakatastrophe? Wer hat den Klimawandel bzw. die Klimakatastrophe heraufbeschworen - Gott oder die Menschen? Kann man eine weltweite Katastrophe allein durch äußere Maßnahmen aufhalten? Warum bringt der Segen „urbi et orbi“ – „der Stadt und dem Erdkreis“ – keine positive Wirkung? Wo finden wir in dieser Situation Sicherheit und Halt?


Ist Gott an allem schuld?

Hat Gott den Klimawandel, die Erdkatastrophen, den Zustand der Welt und all das, was die Menschheit derzeit erlebt, geschaffen? Warum greift Gott nicht ein? Wer oder was ist Gott? Woher kommen und wohin gehen wir? Was glauben die Urchristen?


Gott finden Sie nicht in der Kirche!

Wozu Kirchen aus Stein? Gott wohnt in uns!
Wie beten die Urchristen? Kann jeder Mensch frei beten?
Ist die Lehre des Jesus, des Christus, auch eine Naturreligion?
Und weitere spannende Fragen sind das Thema dieser Sendung.


Woher kommen wir? Wohin gehen wir?

Wie denken Urchristen über die Reinkarnation? Was geschah durch die Erlösertat Christi? Warum lehrt die Kirche die ewige Verdammnis? Wie finden wir heraus aus dem Kreislauf der Wiedergeburt, zurück in unsere ewige Heimat? In einer kleinen Gesprächsrunde sprechen Urchristen über diese Fragen.


Frei werden - frei sein

Woher kommt das Unglücklichsein in unserer Gesellschaft? Wie entsteht Freiheit in Ehe und Partnerschaft? Woraus entsteht die Unfreiheit? Und wie finden wir nun zur Freiheit, die glücklich macht? -Mache das Beste aus deinem Tag!
Darüber sprachen einige Urchristen in einer kleinen Gesprächsrunde mit Gabriele, deren Inhalt auszugsweise hier wiedergegeben ist.


 

© 2014 Universelles Leben e.V. • E-Mail: info@universelles-leben.orgImpressum